Dieses Auto bläst Tesla aus dem Wasser (buchstäblich)

Dieses Auto bläst Tesla aus dem Wasser (buchstäblich)

Stellen Sie sich vor, Sie haben jahrelang das Auto der Zukunft entwickelt und Milliarden in Forschung und Entwicklung investiert, nur damit ein anderes Unternehmen ein in jeder Hinsicht überlegenes Fahrzeug auf den Markt bringt.

Das wäre ziemlich nervig oder?

Nun, das kann gut sein, was Tesla Motors und Elon Musk dank einer unbekannten Firma namens nanoFLOWCELL passiert…

Wir stellen vor: Das salzwasserbetriebene Auto

Tesla Motors ist ein Unternehmen, das sich vollständig in die Idee von Elektroautos investiert hat, da viele davon überzeugt sind, dass dies wahrscheinlich die Zukunft der Automobilindustrie ist.

Wir stehen vor einer Krise in Bezug auf unsere schwindenden Energievorräte und unser empfindliches Klima und Autos haben einen großen Anteil daran. Letztendlich ist es an der Zeit, dass sich Autos „anpassen oder sterben“, da fossile Brennstoffe eine zunehmend unrentable Option werden.

Elektroautos stellen eine sauberere Alternative dar, stellen aber in vielerlei Hinsicht immer noch Probleme dar. Obwohl die Autos elektrisch sind, sind sie immer noch auf Energieanlagen angewiesen, die fossile Brennstoffe verwenden. Das Aufladen dauert lange, die Batterien müssen ausgetauscht werden und sind sehr teuer und das Aufladen Ihres Autos zu Hause ist unmöglich, wenn Sie in der obersten Etage eines Mehrfamilienhauses wohnen. Einige dieser Gründe erklären die Tatsache, dass „EVs“ nur 1 % aller in den USA verkauften Autos ausmachen.
Sie sind also nicht ideal!

Aber nanoFLOWCELL geht das Problem mit ihrer „QUANT e-Sportlimousine“ aus einem anderen Blickwinkel an. Okay, das Unternehmen ist nicht besonders gut in Namen, aber was sie gut können, ist Technologie.

Der QUANT wurde auf der Genfer Motoshow gezeigt und ist das weltweit erste mit Salzwasser betriebene Auto. Das Auto verwendet zwei große Flüssigkeitstanks mit Metallsalzen mit unterschiedlichen Ladungen. Dadurch wird ein Strom erzeugt, der durch eine Membran gepumpt wird.

Aber das ist doch sicher nur ein Werbegag? Nein: Das ist eine sehr praktikable Lösung, wenn man dem Unternehmen Glauben schenken darf.

nanoFLOWCELL gibt an, dass Sie mit einer einzigen Auffüllung von “Kraftstoff” 300 Meilen zurücklegen können, was so ziemlich dem eines “normalen” Autos entspricht. Inzwischen hat es eine Höchstgeschwindigkeit von 217 Meilen pro Stunde und kann in 2,8 Sekunden von 0 auf 68 fahren. Für diejenigen, die mit dieser Art von Zahlen nicht vertraut sind, genügt es zu sagen, dass sie ziemlich beeindruckend und sicherlich mehr als genug für die meisten Bedürfnisse sind.

Der einzige potenzielle Nachteil besteht darin, dass die Wassertanks beide sehr groß sind, sodass sie eine Weile brauchen, um sie zu füllen, und sie viel Platz verbrauchen – obwohl dieselben Vorwürfe gegen EVs erhoben werden könnten.

Ist das die Zukunft?

Also… werden Sie das wahrscheinlich eines Tages fahren?

Bisher sieht es nach guten Nachrichten aus. Das Fahrzeug wurde für Tests auf europäischen Straßen zugelassen, was darauf hindeutet, dass es sicher und ausreichend “autoähnlich” ist.

Da es sich erst in der Testphase befindet, wird es natürlich noch eine Weile dauern, bis es auf den Markt kommt. Das und Sie würden wahrscheinlich eine Infrastruktur brauchen, um sich darum herum zu entwickeln, bevor es zu einer praktischen Option werden könnte – Sie brauchen zum Beispiel Tankstellen, die Salzwasser liefern.

Trotzdem ist es sicherlich eine interessante Idee und könnte Tesla sehr gut um sein Geld bringen. Es lohnt sich im Auge zu behalten – vielleicht ist es die Zukunft des Autofahrens!

Going Green

Wenn Sie in der Zwischenzeit so umweltfreundlich wie möglich fahren möchten, achten Sie darauf, dass Ihr Auto gut gewartet wird (dh gefüllte Reifen, gute Airbag-Federung usw.), dass Sie “defensiv” fahren Weise’ und dass Sie den kürzesten Weg zu Ihrem Ziel suchen.

Während Sie vielleicht noch nicht an einem Elektroauto interessiert sind, sind andere Optionen Hybridfahrzeuge sowie einfach effizientere Mini-SUVs und dergleichen.

CATEGORIES
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus (0 )